Biologische Leistungen

Kostenerstattung für biologische Leistungen

Lesen Sie hier

Termine

Wir vergeben unsere Termine nach telefonischer Vereinbarung!

Bitte rufen Sie uns an:
0251/609 227 98

Die LymphdrainageDie Lymphdrainage ist die sogenannte manuelle Entstauungstherapie. Mit sehr sanften massageähnlichen Griffen wird die Lymphflüssigkeit (zusammengesetzt aus Eiweiß, Wasser, Zellen und Fett) in Richtung der großen Lymphgefäße „geschoben“, damit sie dann schlussendlich über die Nieren ausgeschieden werden kann.

Normalerweise schafft der Körper diesen Vorgang mithilfe der neben den Lymphbahnen verlaufenden Gefäße und Muskeln allein. Nach Entfernung von Lymphknoten(z.B. nach Krebsoperationen) oder nach Gelenkverletzungen/Ops kann es zu Stauungen bzw. Ödemen im Körper kommen.

Mit der Lymphdrainage unterstützt man den Abtransport dieser gestauten Flüssigkeit. Bei chronischen oder angeborenen Erkrankungen des Lymphgefäßsystems kann es zu dauerhaften Einlagerungen der Lymphe kommen. Dies führt dazu, dass es zu einer Verhärtung bis zu einem Umbau des Bindegewebes kommt. Bei diesem Zustand ist eine regelmäßige Entstauung mittels Lymphdrainage sehr wichtig.

Der Patient empfindet diese sanfte Technik als sehr angenehm und ist erleichtert über die Behandlung der „schweren“ Beine oder Arme. Zusätzlich kann man die Lymphdrainage mit Kompressionsbandagen unterstützen.